+34 972 472 249 RESERVIERUNGEN
MENU

Naturschätze

Das Hotel Camiral ist ein idealer Stützpunkt für Naturliebhaber. Eingebettet in ein 300 Hektar großes Anwesen, verdankt es seinen Namen dem Königsweg bzw. Camí Ral, der auf der alten Römerstraße zwischen Iberischer Halbinsel und Rom verlief. Der am Hotel vorbeiführende Weg dient heute zum Wandern und Fahrradfahren. Die Liste der Naturschätze außerhalb des Resorts ist praktisch unerschöpflich.

Grüne Wege

Die grünen Wege folgen Bahnstrecken und Straßen, die im 19. Jahrhundert  für den Warentransport in der Provinz Girona errichtet wurden. In der Gegenwart dienen sie als Rad- und Wanderrouten und bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Erkundung der Natur- und Kunstschätze des Gebiets. Dank einer maximalen Steigung von 3 % können diese vom Hotel Camiral aus leicht zu erreichenden Wege auch von untrainierten Personen jeden Alters bewältigt werden.

Botanische Gärten

An der Costa Brava befinden sich mehrere botanische Gärten, die einen eigenen Charme aufweisen und herrliche Panoramablicke aufs Meer bieten. Santa Clotilde liegt auf einer Steilküste in Lloret de Mar wie ein offener Balkon über dem Mittelmeer. Der Garten im italienischen Stil enthält zahlreiche Pflanzenarten (keine Blumen). In der Villa sind darüber hinaus Gemälde, Tapisserien und lokale Keramiken ausgestellt. Der zwischen Lloret und Blanes gelegene botanische Garten Pinya de Rosa ist auf tropische Arten spezialisiert, während Marimurtra in Blanes Flora aus aller Welt präsentiert. Etwas weiter nördlich, in Calella de Palafrugell, befindet sich der Garten Cap Roig, der Bäume und Pflanzen aus den fünf Kontinenten beherbergt und außerdem Schauplatz des Musikfestivals Cap Roig ist.

Naturpark Cap de Creus

Die Costa Brava in ihrer ursprünglichsten Version: eine wilde Landschaft aus 450 Millionen Jahre altem, vom Nordwind Tramuntana geformtem Gestein. Das Cap de Creus ist die östlichste Spitze der Iberischen Halbinsel und einer der Naturschätze Kataloniens. Erkunden Sie das Naturschutzgebiet, mit seiner vielfältigen Flora und Fauna, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, und besuchen Sie Cadaqués, eines der charmantesten Küstendörfer in der Provinz.

Naturpark Aiguamolls de l’Empordà

Dieser in der Bucht von Roses gelegene Naturpark ist mit 4.800 Hektar Fläche das zweitgrößte Feuchtgebiet in Katalonien. Ein Mosaik verschiedener Ökosysteme bildet den Lebensraum zahlreicher Pflanzen und Tiere, darunter 300 Vogelarten, von Störchen über Eisvögel und Löffelreiher bis zu Nachtigallen, Trielen und Knäkenten (dem Wahrzeichen des Parks).

Medes-Inseln und Montgrí-Massiv

Die Medes-Inseln an der Costa Brava bilden eines der größten Schutzgebiete für marine Flora und Fauna im westlichen Mittelmeer. Das eine knappe Seemeile vom Strand von L’Estartit entfernte, aus sieben kleinen Inseln bestehende Archipel ist ein beliebtes und vielfältiges Tauchrevier, das neben Höhlen mit roten Korallen auch ausgedehnte Neptungraswiesen mit der im Mittelmeer endemischen Wasserpflanze Posidonia oceanica enthält. Von L’Estartit aus können Sie auf Booten mit Unterwasserfenstern Ausflüge zu den Medes-Inseln und entlang der Montgrí-Küste unternehmen.

Naturpark des Vulkangebiets der Garrotxa

Dieser Naturpark, das beste Beispiel einer Vulkanlandschaft auf der Iberischen Halbinsel, umfasst 40 erloschene Vulkankegel, deren Lavaströme die Landschaft des Gebiets geformt haben. Das rote Gestein und der schwarze Sand unterscheiden sich stark von der nur eine Stunde entfernten Küste. Auf 12.000 Hektar Schutzgebiet stehen 28 Wanderrouten bereit. Besuchen Sie die Vulkane Croscat und Santa Margarida oder genießen Sie den herrlichen Blick vom Montsacopa und dem Batet-Plateau aus. Weitere Sehenswürdigkeiten im Landkreis Garrotxa sind der Buchenwald Fageda d’en Jordà oder das mittelalterliche, auf einer Felswand liegende Dorf Castellfollit de la Roca.

BUCHEN SIE IHREN AUFENTHALT

PGA Catalunya Resort

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Weiterlesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close